Ponywissen

10 Gründe warum Ihr Kind Zeit mit Ponys verbringen sollte

  1. Bei Pony Town kommt man mit Freundlichkeit zum Erfolg. Hier geht es um klare Verständigung mit dem Pferd, so dass Schreien oder Strafen überflüssig werden.
  2. Durch das Reiten und den Umgang mit Pferden gewinne ich Selbstvertrauen und lerne, mich mit sanften Mitteln durchzusetzen.
  3. Pony Town schult mein Körpergefühl und Gleichgewicht, weil bei vielen Übungen beide Gehirnhälften aktiviert werden. Das Denken und Fühlen werden zusammen gefördert, die Koordination der Bewegungen wird verbessert und so das Lernvermögen insgesamt gesteigert.
  4. Bei Pony Town erfahre ich immer wieder, wie wichtig Geduld und Konzentration sind, um an ein Ziel zu kommen.
  5. Ich lerne durch die Schritt-für-Schritt-Arbeit, Unsicherheit und Angst zu überwinden und auch schwierige Situationen zu meistern.
  6. Ein Pferd ist wie ein Spiegel, es zeigt mir durch sein Verhalten und seine Reaktionen, wie es behandelt werden will. Ich lerne, die Persönlichkeit und die besondere Art eines anderen Lebewesens zu achten. Nur so entsteht echte Partnerschaft und Freundschaft.
  7. Ich lerne, auf mich und andere zu achten, meine Grenzen zu erkennen und mich zu behaupten. Gleichzeitig erfahre ich die Grenzen eines anderen und respektiere sie.
  8. Da jedes Pferd im Umgang und beim Reiten anders ist, lerne ich, mich auf Eigenarten und unterschiedliche Persönlichkeiten einzustellen. Das fördert mein Einfühlungsvermögen.
  9. Auch wenn ich mich noch so ärgere, darf ich im Umgang mit Pferden weder die Geduld, noch Selbstbeherrschung verlieren. Ich lerne, besser mit Ärger und Misserfolgen umzugehen und mich nicht entmutigen zu lassen.
  10. Bei Pony Town habe ich Spass und Erfolgserlebnisse. Ich bin mit anderen Menschen zusammen, die einen sanften Umgang mit Tieren und der Natur pflegen und sich gegenseitig achten und fördern.